Klassische Massage - Indikationen:

• Durchblutungsstörungen
Entschlackung und Entgiftung im Gewebe
Fibrosen (Gewebe-Verhärtungen)
• Gelosen und Hartspann (Knötchen und Verhärtungen)
• Muskelverkürzungen
Nacken- und Rückenschmerzen
• Regeneration nach körperlicher Anstrengung
• Schmerzen durch haltungs- und  stressbedingte Verspannungen
Stress

 


Die Klassische Massage hilft vor allem bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Im Gegensatz zu den Wellness-Massagen steht bei dieser Massage ein konkretes Symptom im Mittelpunkt und daher wird ein Schwerpunkt in der Behandlung gesetzt. Die klassische Massage lässt sich auch gut mit anderen Techniken z.B. Schröpfen, Funktionsmassage, Schädel- und/oder Ohrreflexmassage, etc.

Quelle: Oexle's Gesundheitsfachschule